10. Verwendung der Elemente, um Führung zu erlangen

28. November 2018

Die Arbeit mit den Elemente in der Natur ist ein guter Weg, um der tiefen Berufung unserer Seele zuzuhören. Die Natur kann uns in einen Trancezustand versetzen, in dem unser rationaler Geist sich beruhigt und wir der tiefen Führung zuhören können, die von innen aufsteigt.

Das Sitzen am fließenden Wasser wie an einem Fluss, einem Bach, einem Wasserfall kann Ihnen helfen, sich vom Alltäglichen wegzubewegen und Ihre innere Weisheit aufsteigen zu lassen. Das Beobachten der Wellen im Ozean schafft einen Zustand des sich Öffnens, so dass Sie die Botschaften Ihrer Seele hören können.

Einen Ort auf der Erde zu finden, an dem man in die Ferne blicken kann, kann einen von den täglichen Gedanken ablenken und innere Führung hören lassen.

Das Sitzen in der Brise oder im Wind des Sommers – einfach nur zuhören – die gewöhnlichen Gedanken wegfliegen lassen und sie durch die innere Stimme ersetzen lassen, kann Ihnen sofortige Führung vermitteln.

Ein Lagerfeuer auf einem Campingplatz zu bauen und ins Feuer zu blicken, ist eine alte Art, sich in eine tiefe Trance zu begeben, in der der eigene Geist Sie mit der Führung erfüllen kann, die Sie brauchen, um Ihre nächsten Schritte im Leben zu gehen. Oder die Flamme einer Kerze zu beobachten, kann das Gleiche tun.

Copyright © 2009 Sandra Ingerman. Alle Rechte vorbehalten.

Übersetzung Astrid Johnen www.astridjohnen.de info@astridjohnen.de