2020 Transmutation News von Sandra Ingerman

1. November 2020

November 2020

Offensichtlich habe ich die November Transmutation News vor der Wahl in den Vereinigten Staaten geschrieben, daher bin ich sicher, dass in Ihnen wie auch in unserem Kollektiv alle möglichen Emotionen herumirren.

Ganz gleich, ob Sie glücklich oder wütend über die Ergebnisse sind, die Arbeit zu „Heilung für Mutter Erde“ ist eine Lebensweise, die bedingungslos ist, und die Praktiken und Zeremonien gehen weiter, egal, ob wir glücklich oder wütend sind.

Die Zeremonien sind ein heiliger Akt und das Vehikel des Schamanen für Veränderung. Wir hören nicht auf, die Arbeit zu tun.

Die Transmutationsnachrichten haben im Laufe der Jahre verschiedene Phasen durchlaufen. Ursprünglich wurde die Idee für eine monatliche Kolumne durch die Ermunterung von Bob Edgar geboren. Bob war der Ehemann von Carol Proudfoot Edgar, die eine brillante schamanische Lehrerin war. Das ist sie immer noch, da sie mit ihrer Gemeinschaft vor Ort arbeitet. Ich wurde Teil ihrer Website schamanicvisions.com.

Zu dieser Zeit hatte ich selbst einen visionären Roman mit dem Titel „A Fall to Grace“ auf Deutsch „Heimkehr ins Leben“ veröffentlicht. Jeden Monat fügte ich einen Auszug der Weisheit von einem der sprechenden Hilfsgeister bei, und schlug eine Reise vor, die mit der Lehre einhergehen sollte. Ich schrieb jede Kolumne von Hand und faxte sie an Bob, der sie abtippte.

Im Jahr 2000 wurde die monatliche Kolumne dann in „Heilung für Mutter Erde“ umgewandelt. Ich schrieb an diesem Werk und war recht produktiv. Ich hatte einige monatliche Kolumnen, die 5 bis 10 Seiten umfassten und keine Ankündigungen enthielten. Damals waren die Zeiten anders.

Ich begann auch mit unserer monatlichen Zeremonie „Das menschliche Netz des Lichts“. Im ersten Jahr schrieb mir ein buddhistischer Mönch einen Brief, in dem er mir mitteilte, dass sein Kloster sich uns jeden Monat anschloss. Ich erhielt einen Brief von einem Pastor, in dem er mir mitteilte, dass sie ein Lied für die Transfiguration geschrieben hatten, und sie sangen es und fühlten sich jeden Monat mit uns verbunden.

Es war eine reiche Erfahrung für mich, die Arbeit mit so vielen Menschen aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen und Hintergründen zu teilen.

Da sich die Bedürfnisse unseres Kollektivs verändert haben, wollen die Menschen keine langen Blogs und Newsletter mehr lesen. Ich habe auch weniger zu teilen. Die Arbeit „Heilung für Mutter Erde“ und „Heilen mit spirituellem Licht“ sind einfache Praktiken und Zeremonien, die uns in göttliches Licht, bedingungslose Liebe und die Natur eintauchen lassen.

Diese Praktiken und Zeremonien sind zwar einfach, aber es dauert ein Leben lang, um sie so zu beherrschen, dass die damit möglichen wundersamen Ergebnisse erzielt werden. Es bedarf eines Grades an Fokussierung und Konzentration, der über das hinausgeht, wozu die Menschen in unserer Kultur ausgebildet sind. Und die Durchführung von Zeremonien und Ihre tägliche Praxis dürfen nicht von den äußeren Bedingungen Ihres Lebens oder der Welt abhängen. Meisterschaft erfordert bedingungslose Liebe inmitten von Trauma und Auflösung.

Es gibt für mich also kein neues Material, über das ich schreiben könnte, außer Sie daran zu erinnern und Sie zu inspirieren, die Arbeit fortzusetzen.

In dieser Hinsicht durchlaufen die Transmutation News eine weitere Phase des Wandels.

Ich werde die Transmutation News weiterhin in dem Format schreiben, das wir jetzt haben. Und die Kolumnen werden so großzügig in viele Sprachen übersetzt.

Um das Angebot jeden Monat zu ergänzen, werde ich entweder eine gemeinsame Reise oder eine geführte Zeremonie für uns im Voraus aufzeichnen. Sylvia Edwards hat sich bereit erklärt, die Opfergaben auf Zoom aufzunehmen, und ein Link wird veröffentlicht werden.

Mit der Zeit werde ich die Dozierenden, die auf www.shamanicteachers.com aufgeführt sind, einladen, ein Angebot aufzunehmen. Ihre Arbeit ist brillant, und ich möchte sie Ihnen vorstellen. Irgendwann werden wir uns also abwechseln. Aber ich werde die meisten Aufnahmen machen.

Um es klar zu sagen: Es wird pro Monat eine Aufzeichnung einer Reise oder Zeremonie geben.

Dann ist die aufregende Nachricht, dass Sylvia und ich eine neue Facebook-Seite nur für unseren globalen Kreis eingerichtet haben. Der Name der Facebook-Seite lautet „Schamanen sind Gärtner der Energie“. Wenn Sie die Kolumne gelesen haben, wissen Sie, dass dies meine Lieblingslehre wurde, die die Altvorderen mit mir teilten.

Wenn Sie mitmachen wollen, klicken Sie auf diesen Link: https://www.facebook.com/groups/991720834662313/.

Es gibt eine Frage zum Mitmachen. Die Antwort lautet „Transfiguration“.

Diese Facebook-Gruppe ist nur für Personen auf meiner E-Mail-Liste zugänglich, die in diesem Kreis gewesen sind.

Der Schwerpunkt dieser neuen Facebook-Seite „Schamanen sind Gärtner der Energie“ liegt darin, das Kollektiv und die Natur mit Ehrfurcht, Gebet, bedingungsloser Liebe und Licht zu überfluten. Licht ist die höchste Frequenz, mit der wir arbeiten können.

Wenn Ihr Beitrag keine positive Einstellung, Ehre und Ehrfurcht widerspiegelt, wird er entfernt. Was geschieht mit unserem Kreis, wenn wir in dasselbe Bewusstsein eintauchen, in dem wir leben wollen? Wollen Sie sich im Lärm verlieren oder eine andere Wahl erleben; eine andere Art, unser Leben zu leben?

Ich bin sehr aufgeregt, dass wir ein Format haben, um gemeinsam kraftvolle Arbeit zu leisten und sie zu teilen!

Der Vollmond ist am 30. November. Konzentrieren und fokussieren wir uns nach guter Vorbereitung darauf, uns selbst als einen hellen Stern am Nachthimmel wahrzunehmen, der die Erde und alles Leben mit bedingungsloser Liebe und göttlichem Licht überflutet.

Wenn Sie ein neuer Leser der Transmutationsnachrichten sind, dann besuchen Sie folgende Webseite:  http://www.sandraingerman.com/weboflightdeutsch.html , wo Sie sich über Anweisungen für unsere monatliche Zeremonie informieren können.

Im November wird in Amerika Erntedank gefeiert. Lassen Sie uns die Kraft der Dankbarkeit in den Vereinigten Staaten nutzen und Energie zum Besten allen Lebens hinzufügen.

Copyright 2020 Sandra Ingerman. Alle Rechte vorbehalten.

Oktober 2020

Ich möchte Sie wissen lassen, dass ich diese Kolumne für Oktober geschrieben habe, bevor die Feuer an der Westküste der USA außer Kontrolle geraten sind. Aber ich denke, dass ich in der Vergangenheit schon über den Klimawandel das geschrieben habe, was jetzt immer noch zutrifft.

Ich gehe davon aus, dass jene, die diese Kolumne lesen, spirituell tiefe Denker sind, die die Fähigkeit haben, Muster zu erkennen. Ich für meinen Teil weiß, während ich das Auftauchen von Covid beobachtet habe, dass sich eine Tür für eine andere Form des Verfalls geöffnet hat.

Denn wenn Sie die Muster beobachten, so wie ich es tue, dann hat sich die Tür des Verfalls tatsächlich schon vor Covid geöffnet.

Es gab zerstörerische klimatische Geschehnisse auf der ganzen Welt. Zwei davon, die wirklich unser Herz berührten und in aller Munde waren, waren die Feuer im Amazonas und in Australien. Aber es gab so viele tragische Ereignisse, die einfach nicht in den Nachrichten aufgetaucht sind.

Alle diese Geschehnisse haben nach einer neuen Normalität gerufen. Sind wir aufgewacht und haben zugehört?

Als Covid in unserem Kollektiv auftauchte, wurde eine neue Normalität von der Erde und den geistigen Kräften eingefordert.

Heute beobachten wir Menschen, die verzweifelt versuchen zu ihrer alten komfortablen Normalität zurück zu kehren, die uns keine Veränderungen aufgezwungen hat, außer wir waren persönlich betroffen.

Ich finde es sowohl faszinierend wie auch traurig zu beobachten. Jetzt werden die Klimaveränderungen so schwerwiegend, wann werden die Menschen tatsächlich hören, dass die Normalität, wie wir sie kannten, nicht mehr existiert. Wir müssen endlich den Ruf der Erde und der ganzen Natur hören und annehmen.

In meinem eigenen Leben erfahre ich, dass die Psyche Zeit braucht, die Veränderungen anzunehmen und zu integrieren. Sehr häufig bringt uns dies dann an den Rand emotionaler Erschöpfung, wo es mehr Selbstpflege braucht als je zuvor.

Achten Sie darauf, dass sie diesen Monat nicht nur körperliche Ruhe bekommen, sondern auch emotionale Ruhe. Verbringen Sie mehr Zeit in der Natur. Falls der Lärm der Nachrichten und der sozialen Medien Ihr Nervensystem zu sehr belastet, machen Sie eine Pause. Finden Sie eine spirituelle Praxis, die sie wieder erfrischt. Erschaffen Sie Orte des Gebets in ihrem Haus, so dass Sie an einem heiligen Ort in Ihrem Haus ausruhen können.

Führen Sie weiterhin Ihre Zeremonien durch, um Verletzungen, Traumata und Bewusstseinszustände los zu lassen, die Sie daran hindern, ein ausgeglicheneres und gesünderes Leben zu führen. Und am allermeisten, halten Sie Zeremonien ab, um sich selbst und anderen zu vergeben, und um einen neuen Traum über die Erde zu träumen.

Wenn Sie sich nicht lieben können, dann gibt es keine einzige spirituelle Praxis, die zu Ihrem oder dem Heilungsprozess des Planeten beitragen kann. Wir sind hier her gekommen, um die selbe Liebe zu erfahren, die der Schöpfer oder die Schöpferkräfte des Universums für uns haben. Liebe ist das Gesetz. Und wir haben dieses Gesetz auf so vielen Ebenen gebrochen.

Wir müssen hier und jetzt damit beginnen, einen neuen Traum für die Erde  in das Sein zu weben.

Und ja, wir müssen jeden Tag würdevolle Abschiedszeremonien durchführen, um jedem verstorbenen Lebewesen für seine einzigartige Schönheit zu danken, die es zum Netz des Lebens beigetragen hat.

Ich tue das täglich. Bitte tun Sie es auch.

Vor kurzem habe ich Lehrern, die von mir ausgebildet wurden, die Erlaubnis gegeben, auch online zu unterrichten, etwas, worüber ich vorher sagte, dass ich dem nie zustimmen würde. Der Grund ist, dass wenn ich den Studenten bei der Durchführung von Heilung nicht zuschauen kann, dann kann ich als Lehrer auch nicht über die Professionalität des Studenten wachen. Dies schafft eine günstige Grundlage dafür, dass zukünftige Klienten verletzt werden könnten.

Also habe ich die Erlaubnis für Lehrer erteilt, die auf meiner Webseite www.shamanicteachers.com gelistet sind, auch online in Gruppen von 4-6 Studenten zu unterrichten, wo jeder Student Heilarbeit vor der Gruppe absolvieren muss, damit sie beobachtet werden und hilfreiche Kommentare erhalten können.

Das war keine Entscheidung, die ich gerne getroffen habe, vor allem im Angesicht von Zoom Erschöpfung, was nun zu einem psychologischen Stempel wird.

Aber es gibt Menschen, die Seelenrückholung, Extraktion und die Psychopompos Arbeit (Seelenbegleitung nach dem Tod /Übers.) lernen wollen, um anderen hilfreich zu dienen.

Im Allgemeinen werden die Lehrer Doppelseminare geben, indem sie vorbereitende Reisen online unterrichten, und die Heilarbeit mit Masken und Abstand auf einer physischen Ebene vermitteln.

Hoffentlich können wir bald wieder dazu übergehen, unsere Seminare auf der physischen Ebene zu geben, denn das online Training lässt eine Tiefe vermissen, welche die Studenten ohne die Fülle des schamanischen Unterrichts zurück lässt, welche auf der physischen Ebene, aber nicht online übermittelt werden kann.

Ich sehe dies wirklich als eine zeitlich begrenzte Lösung. Und ich weiß auch, dass die Praxis des Schamanismus sich über die Jahre wandeln wird, wenn die Umstände einen neuen Weg der Umsetzung verlangen. Der Schamanismus hat sich seit seinen Anfängen verändert und entwickelt.

Wir erleben den unglaublichen Segen von zwei Vollmonden in diesem Monat, am 1. und am 31. Oktober. Lassen Sie uns unsere spirituellen Energien zusammen verweben, um ein wahres Licht für alles Leben und die Erde zu sein. Falls wir kein Lichtnetz innerlich und um die ganze Erde weben, welch neuer Traum wird dann erschaffen, wenn die Neugeburt geschieht? Lassen Sie uns unsere Arbeit tun, um das Lichtnetz zu stärken, denn dieses Netz ist ein Grundstein des Lebens.

Wenn Sie ein neuer Leser der Transmutationsnachrichten sind, dann besuchen Sie folgende Webseite:  http://www.sandraingerman.com/weboflightdeutsch.html , wo Sie sich über Anweisungen für unsere monatliche Zeremonie informieren können.

Ankündigungen/Announcements (im Originaltext auf Englisch nachzulesen)

Copyright 2020 Sandra Ingerman. All rights reserved.

September 2020

Die schönste Vision hatte ich kürzlich, als ich eine tiefgehende spirituelle Arbeit verrichtete. Ich wanderte in einem pulsierenden, uralten Wald umher. Und die Blätter vieler Bäume begannen nach mir zu greifen. Sie gaben mir eine Botschaft, die die ganze Natur in letzter Zeit mit mir geteilt hat.

Die Botschaft lautet: Die Natur streckt genauso die Hand nach uns aus, wie wir die Hand nach ihr ausstrecken.

Sie gibt uns so viel Heilung. Wir versuchen weiterhin, mit unserem rationalen Verstand mit den Naturwesen zu sprechen. Aber die Natur kommuniziert mit unseren anderen körperlichen Sinnen, nicht mit unserem Verstand. Naturwesen wollen nicht mit uns sprechen. Sie wollen uns berühren und ihre Berührung spüren und den Duft der Natur eine hohe Heilkraft für uns sein lassen.

Ich war zusätzlich wirklich in das Netz des Lebens eingetaucht und habe mit jeder Zelle gespürt, wie jedes Wesen in der Natur Unterstützung erhält und auch andere unterstützt. Es war eine wahre „Sechzigerjahre“-Erfahrung von Einheit, Verbundenheit und wie sehr wir geliebt werden.

Am 22. September erleben wir die Tagundnachtgleiche. Die Tagundnachtgleiche ist die beste Zeit, um in der Natur zu sein, da das Wetter so perfekt ist, um tief in die Erde einzutauchen.

Um die Tagundnachtgleiche zu feiern, gehen wir von der Trennung zur Verbindung über. Das ist das Beste, was Sie im Moment für das ganze Leben und für sich selbst tun können. Denn der Rest von dem, was geschieht, ist wahrer Wahnsinn. Fallen Sie nicht in dieses Loch.

Es gibt so viele verschiedene Energiefelder, die uns gerade jetzt präsentiert werden. Wählen Sie an der Tagundnachtgleiche weise aus, in welchem Energiefeld Sie leben möchten, während die Jahreszeiten von einer zur nächsten wechseln. Sie können auch eine gesündere Art und Weise, ein einfaches Leben zu führen, wählen.

Lassen Sie sich von der Natur zeigen, wie.

Wenn Sie auf der Suche nach einer guten Zeremonie zur Tagundnachtgleiche sind, lesen Sie mein Buch „Erwecke das Heilige: Schamanische Zeremonien für alle Lebenslagen“.

Vollmond ist am 2. September. Lassen wir uns in die Tiefen unseres spirituellen Lichts tauchen, das nach uns greift. Begegnen Sie ihm mit Ihrem eigenen Licht. Schließen Sie sich dem strahlenden Licht unserer globalen Gemeinschaft an, und lassen Sie ein gesundes Energiefeld für alles Leben entstehen.

Wenn Sie ein neuer Leser / eine neue Leserin der Transmutation News sind, dann besuchen Sie bitte folgende Webseite: http://www.sandraingerman.com/weboflightdeutsch.html, wo Sie sich über Anweisungen für unsere monatliche Vollmond-Zeremonie informieren können.

Ich schließe mich unserem Kreis an und wünsche Ihnen eine schöne Tagundnachtgleiche.

Copyright 2020 Sandra Ingerman. Alle Rechte vorbehalten.

August 2020

Ich habe nun über so viele Jahre über die Schattenseiten der schamanischen Gemeinschaft geschrieben, die nur die Oberfläche der Wellen reitet. Wenn wir die Oberfläche der Welle reiten, lernen wir nur recht gut, wie man Wasser tritt!

Aber, verpassen wir dabei einen wertvollen Teil der Initiation und der Reise heim zu unserem wahren Selbst, wenn wir uns nicht gestatten, tiefer als die Welle zu sinken? Obwohl wir im Unbekannten leben, ziehen wir das Unbekannte vor, welches uns nicht mit der Dunkelheit des Lebens konfrontiert, mit einer Initiation, die im Allgemeinen als die Dunkle Nacht der Seele bekannt ist.

Aber hier lernen wir, mit unserer Seele zu sprechen. Hier entledigen wir uns unserer früheren Identität, um die Schönheit, die Gaben und Stärken unserer inneren Landschaft zu erkennen. Und wenn wir dies gefunden haben, dann treten wir in eine Herrlichkeit der Liebe und des Lichts, welche wir noch nie auf dieser Erde erlebt haben. Die Voraussetzung dafür ist aber unsere Bereitschaft, in ein fremdes Gebiet zu reisen, durch das wir alle wandern, wenn wir krank werden, etwas uns sehr Wertvolles verlieren, tiefe Trauer, Enttäuschung, oder einen Mangel an Glauben erfahren, und so weiter.

In der modernen westlichen Welt haben viele von uns in dieser Zeit transformative Energien angerufen. Wir sagten, wir wollten uns transformieren. Wir haben es versucht, indem wir Praktiken entdeckten, mit denen wir uns friedvoller fühlten und noch mehr Endorphine ausschütteten, um uns gut zu fühlen. Aber das war vielleicht nicht die beste Entscheidung, die wir getroffen haben. Denn dies hält uns an der Oberfläche der Wellen der Veränderung.

Wenn man im Schamanismus um Transformation bittet, dann bittet man darum, in die Dunkle Nacht der Seele einzutreten. Dies ist so ein außergewöhnliches Gebiet, das unheimlich klingt, denn dort wird man seiner Identität beraubt und allem, was man glaubt zu wissen.

Aber welch eine reiche Reise, indem sie uns das nimmt, was nicht länger unserer Identität dient. Sie führt uns zu unserer wahren Identität, unserer Kraft und Stärke, zu unserem inneren Licht und unserer Liebe. Denn wir sind eine wahre Reflexion der Schöpferkräfte des Universums. Und das werden wir entdecken, während wir das Territorium, genannt Dunkle Nacht der Seele, durchqueren. Wir werden Aspekte der bedingungslosen Liebe entdecken und ein Licht erfahren, von dessen Existenz wir nichts wussten.

In dieser Initiation stirbt unser Ego, während wir lebendig sind, wir werden als ein neues Wesen wiedergeboren, das alle seine Bedürfnisse selbst befriedigen kann.

Ich glaube wirklich, wenn man lernt, wie man die Dunkle Nacht der Seele durchqueren kann, lernt man auch mit Kraft und Stärke jede Welle, die uns das Leben bringt, bis zum Ende zu reiten. Wir werden zu einer Präsenz von bedingungsloser Liebe und Licht, jenseits dessen, was wir bis hierher erfahren haben.

Wenn Sie mehr über dieses Territorium wissen wollen, und wie man es durchquert, können Sie sich für meinen neuen Kurs „Die Dunkle Nacht der Seele“ als ein Portal zum Schamanischen Licht, registrieren lassen:

https://shiftnetwork.isrefer.com/go/dnsSI/ingerman/

Ich habe Facebook für eine Weile verlassen. Ich brauchte eine Pause. Aber ich werde für Teilnehmer meines neuen Kurses zurück sein.

Bevor ich Facebook verlassen habe, hatte ich diese wunderschöne Geschichte von Jack Wyrd gelesen, der es auf seiner Facebook Seite für den Shaman‘s Cave gepostet hatte. Jack gab mir die Erlaubnis es mit Ihnen zu teilen.

Der Segen der Libelle

Exuviae sind Überreste von Tieren, die ihre Haut abstreifen müssen, um zu wachsen. Die Libelle ist so ein Tier. Sie verbringt ihre ersten zwei Jahre als eine Wassernymphe, schwimmend und im Wasser atmend, ohne jemals die Luft zu berühren. Aber, wenn sie alles in der nassen Welt unter den Wellen gefunden hat, krabbelt sie an die Luft. Dort ist sie unfähig zu atmen oder zu sehen. Sie vertraut darauf, dem Licht entgegen zu gehen, in das Unbekannte. Hier hilflos angekommen, bricht sie aus ihrer Tasche aus und entfaltet ihre Flügel.

Das passiert im Sommer. Während sie das erste Mal Luft in ihre Lungen einatmet, muss sie in der Sonne liegen, um ihre Flügel zu trocknen und ihre Schalen zu härten. Sie weiß nicht, was sie erwartet, aber sie weiß, dass sie es muss. Sie lässt sich nicht von der Angst aufhalten, sie weiß nur, dass es richtig ist. Wenn sie sich erhebt, der Drachen der Luft (engl. für Libelle: Dragonfly – Drachenfliege/Übers.), lässt sie ihr altes Exuviae zurück. Sie schaut nicht zurück, sie fliegt einfach davon.

Es ist Sommer, Zeit für Transformationen unter der Sonne. Mögen Sie wie eine Libelle sein, genug vertrauend, die Transformationen, die anstehen zu durchleben, um dann frei zu fliegen, wie es Ihrer wahren Natur entspricht. Mögen Sie die wunderbaren Segnungen der Libelle verkörpern.

Jack Wyrd praktiziert und unterrichtet Core Schamanismus und hält monatlich Reisen mit einer Gruppe in der Bangor, Maine Gegend ab. Von ihm ist ein spirituelles Folklorebuch in Vorbereitung, mit dem vorläufigen Titel: Maine‘s Rarest Creatures: a Field Guide to Mythological and Legendary Creatures and Beings of New England and Adjacent Canada. Es wird im Juni 2021 von Down East Books veröffentlicht. Sie können Jacks Seite auf Facebook finden.

Der Vollmond ist am 3. August. Lassen Sie uns hineinfallen in die Tiefen unseres spirituellen Lichts, welches sich nach uns ausstreckt. Kommen Sie ihm mit Ihrem eigenen Licht entgegen. Verbinden Sie sich mit dem strahlenden Licht unserer globalen Gemeinschaft, und lassen Sie es ein gesundes Energiefeld für alles Leben bauen.

Wenn Sie ein neuer Leser der Transmutationsnachrichten sind, dann besuchen Sie folgende Webseite:  http://www.sandraingerman.com/weboflightdeutsch.html , wo Sie sich über Anweisungen für unsere monatliche Zeremonie informieren können.

Announcements/Ankündigungen (im englischen Original nachzulesen)

Copyright 2020 Sandra Ingerman. All rights reserved.

Juli 2020

Ich habe festgestellt, dass ich mich nach innen gewendet habe und einfach das Bedürfnis verspüre, in diesen Zeiten still zu sein. All die Turbulenzen, die wir erleben, sind Teil der Auflösung des Lebens, wie wir sie kennen.

Protestieren ist sehr wichtig, um unseren Schreien nach Gerechtigkeit, Fairness, Gleichheit und Freundlichkeit Ausdruck zu verleihen. Ich war selbst eine leidenschaftliche Protestlerin. Meine Gesundheit lässt diese Art von Aktion in der Welt nicht mehr zu.

Aber ich glaube voll und ganz an die Arbeit „Heilung für Mutter Erde und Heilung mit spirituellem Licht“. Der Schamanismus bietet uns alle Werkzeuge und jede Art Führung, die wir brauchen, um unseren Fluss zu finden, was wir zu tun und zu verändern aufgerufen sind, und wie wichtig es ist, unsere Zeremonien aufrechtzuerhalten.

Wir werden alle an die Wand gedrückt, um unsere spirituelle Arbeit zu tun und uns ganz darauf zu konzentrieren.

Ich verbringe so viel Zeit wie möglich in Stille, halte den Raum für das Kollektiv und verrichte die spirituelle Arbeit, die ich über die Jahrzehnte gelehrt habe. Ich bin erstaunt über die tiefen Ebenen des Schweigens, zu denen ich gerufen werde.

Es bricht mir das Herz, die Spaltung in der spirituellen Gemeinschaft wachsen zu sehen. Ich spreche eigentlich schon seit vierzig Jahren über diese Spaltung, und ich sehe, wie sich die Grenzen der Spaltung so weit ausdehnen, dass es vielleicht keinen Wendepunkt gibt. Wir könnten uns einfach in verschiedene Dimensionen auflösen hinsichtlich der Art und Weise, wie wir spirituelle Arbeit sehen und leben. Es gibt so viele verschiedene Lebensperspektiven, wenn man durch die Augen des Geistes schaut, während sehr viele immer noch durch die Augen des Egos schauen.

Ich entscheide mich dafür, auf dem Weg zu bleiben, der mich zu den Bewusstseinsebenen führt, die ich mit meiner zeremoniellen und Transfigurationsarbeit erreicht habe.

Mit den letzten Online-Kursen, die ich für das Shift Network unterrichtete, bin ich wirklich aus einigen ungesunden Energiefeldern herausgetreten, und baue neue strahlende Felder auf, in die ich mit meinen Praktiken eintreten kann.

Vor etwa einem Jahr habe ich unseren Kreis eingeladen, inspirierende Geschichten auszutauschen. Hier ist eine, die Nancy mit mir teilte. Ich bat sie um Erlaubnis, sie mit Ihnen zu teilen. Mir gefällt der Teil, in dem sie zu „Sie haben die Geschichte falsch verstanden…….“ schreibt.

„Liebe Sandra,

die Trommelgruppe traf sich gestern Abend per Zoom, und ich hatte eine schöne Reise, die ich mit dir teilen möchte. Sie schien sich fortzusetzen, ausgehend von einem Bild, das ich Ende letzten Jahres erhielt, als ich im Stehen auf eine riesige Welle blickte, die vor dem Brechen innegehalten hatte, und mir gesagt wurde, ich solle durch die Welle hindurchsehen.

Diese Reise begann mit einer großen Gruppe von Menschen – ich glaube, stellvertretend für alle Menschen -, die auf dem Rücken auf dem Boden lagen. „Ja, die Welle hat getroffen“, wurde mir gesagt. Wir wurden nicht verletzt, nur abgeflacht. Unsere Körper waren geometrisch angeordnet (das erinnerte mich an das Muster der Synchronschwimmer oder der June Tailor Dancers, die in ihren Formationen von oben betrachtet werden). Langsam bewegten wir uns Richtung Boden bis unsere Brüste auf Bodenhöhe waren.

Als wir dort lagen, begann sich das Wasser sanft um uns herum zu bewegen, wie um uns zu beruhigen. Die Sonne schien auf uns herab, um uns zu wärmen und zu nähren. Ich begann zu sehen, wie ein Spross aus meinem Herzen wuchs, und ich dachte, es sei eine Botschaft, dass jeder von uns etwas Neues hätte, das entstehen würde, aber mir wurde gesagt, ich solle geduldig sein.

In den nächsten Minuten begannen Sprösslinge aus unseren Fingern und Zehen, aus Mund und Kehle, Stirn und Bauch zu sprießen. Obwohl sie sehr klein waren, wusste jeder Mensch, dass einige Obstbäume und andere Koniferen, einige Gemüse und andere Blumen und wieder andere Gräser und Kleearten waren… Jeder Spross trug seine eigene Erfüllung in sich und würde mit der Zeit wachsen und reifen.

Dann kam die Nachricht. „Sie haben die Geschichte falsch verstanden. Sie glauben, dass man Sie in den Garten gesetzt hat, und dass Sie dann gezwungen wurden, ihn hinter sich zu lassen. Sie SIND der Garten. Aus Ihrem Sein entspringt die Blüte der Erde. Du bist der Boden, durch den die Schöpfung neues Leben hervorbringt. Die Erde trägt und nährt euch alle.

Es war eine erstaunliche Erfahrung einer tieferen Verbindung mit der Erde und allen Lebewesen, als ich sie jemals zuvor hatte. Ich wusste, dass es dir gefallen würde, davon zu hören.

Während ich ehrenvolle Abschlusszeremonien durchführe, werde ich von der Schönheit und dem Segen jeden Lebens erhoben, das sich von der Erde erhebt, um zur Quelle des Lichts und Lebens zurückzukehren. Ich habe begonnen, am Ende des Rituals einen Ausdruck tiefer Dankbarkeit an alle Lebewesen hinzuzufügen, die bereit sind, in diesen schwierigen Zeiten hier zu bleiben. Ich bin so dankbar, dass sie bei uns bleiben. Ihre Anwesenheit hier ist eine wunderbare Ermutigung und Weisheit.

Der Vollmond ist am 5. Juli. Dies ist eine Zeit, in der wir wirklich dazu beitragen können, unser Kollektiv zu heilen und Licht in die Dunkelheit zu bringen. Aber die Arbeit wird nicht erfolgreich sein, wenn Sie von Ihrem Verstand aus gegen die tiefsten Bereiche Ihrer Seele und Ihres Geistes arbeiten. Bitte leisten Sie Ihre Vorbereitungsarbeit, um Ihr Ego aus dem Weg zu räumen. Ihr Geist ist reines, strahlendes Licht mit der Kraft, alles, was Ihr Licht berührt, zu verwandeln. So leuchtet Ihr Licht auf und durch diese große Erde!

Wenn Sie ein neuer Leser der Transmutation News sind, dann besuchen Sie bitte die folgende Webseite http://www.sandraingerman.com/weboflightdeutsch.html , wo Sie sich über Anweisungen für unsere monatliche Zeremonie informieren können.

© Copyright 2020 Sandra Ingerman. Alle Rechte vorbehalten.

Juni 2020

In der Zeitung las ich ein Interview mit einem Mann, der sagte, er halte das Leben nicht für wichtig genug und wolle wieder arbeiten gehen, um seine Kinder und Enkelkinder in Zukunft zu schützen. Was für eine noble Geste.

Es geht darum, dass die Menschen mehr am Geldverdienen interessiert sind, als am Leben. Und das fasst ungefähr das zusammen, was die Menschen im Leben wollen – materielle Dinge. Ja, wir brauchen Geld für die Miete und für Nahrungsmittel. Ich schreibe dies nicht als Streitgespräch.

Aber, wann begreift die Masse der Menschheit, dass die Verunreinigungen in unserem Wasser, welches wir trinken, in der Erde, von der wir essen, und in der Luft, die wir atmen, keine Tat ist, die unsere Lieben oder zukünftige Generationen schützt.

Sind wir wirklich so weit gekommen?

Aber, tatsächlich sehe ich empörende Aussagen, von Menschen aller Schichten, allen spirituellen und religiösen Traditionen. Und was ich in Jedermanns Verhalten neben der Angst wahrnehme, ist reine Wut und reiner Zorn.

Der traurigste Teil der Pandemie für mich ist, neben all dem Tod und dem Leiden, die verursachte Spaltung. Es gibt die Spaltung unter den Ländern, wirtschaftlichen Ebenen, den Kranken und den Gesunden, und die Politik ist einfach verrückt und beängstigend geworden.

Und was die spirituelle Gemeinschaft betrifft. Wir wissen es von all den uralten Lehren, dass magische Heilfähigkeiten erzeugt werden, wenn wir als Kollektiv stark zusammenhalten, durch welches wir eine exponentielle Rate der Heilung bewirken können. Aber das setzt einen Fokus und eine Bereitschaft voraus, mit einer unglaublichen Disziplin zu arbeiten, damit keine Schwachstellen die Heilkraft aus dem Kreis sickern lassen.

Die spirituelle Gemeinschaft scheint Herausforderungen gegenüber zu stehen, um überhaupt zusammen zu kommen. Natürlich haben wir alle unsere Art und Weise, wie wir arbeiten. Alle Schamanen haben sie. Der Schlüssel ist, die Heilarbeit zu leisten, zu der Sie geführt werden, und nicht darüber zu urteilen, was andere tun. Wenn Sie Liebe ausstrahlen, Licht, Freundlichkeit, Ehre und Respekt, ist es wirklich wichtig, wie und wann die Menschen ihre Arbeit tun?

Letztes Jahr habe ich eine kraftvolle Reise zu Mutter Erde mit Ihnen geteilt. Sie teilte mit, dass sie sich dahin entfalte, teils Materie und teils irisierendes und transparentes Licht zu sein. Es wird kein Überleben der Stärksten geben, denn alle Geschöpfe, welche die Erde bevölkern, würden in dieser ausgewogenen Balance von Form und Geist sein, mit viel mehr Zusammenspiel, als wir es bis jetzt erleben.

Dies ist ein evolutionärer Sprung, den ich in meinem Leben nicht mehr erleben werde. Aber ich kann es für eine zukünftige Zeit sehen, mit einer Erde, die gefüllt ist mit Wesen, die die Kraft der Liebe verstehen und sie wirklich leben, anstatt nur darüber zu sprechen.

Wir können uns nur die Auflösung des Lebens, so wie wir es kennen, vorstellen, um  zu diesem Zustand zu kommen. Und vielleicht erleben wir die Auflösung in diesem Moment, um in eine größere Erfahrung einzutreten, über das was es heißt Mensch und ein Naturwesen zu sein. Und dieser neue Traum beinhaltet, wie wir in harmonischen Gemeinschaften zusammen leben können, ohne zu herrschen, sondern mit gegenseitiger Zusammenarbeit.

Wenn wir uns den Kern der Sache ansehen erleben wir die Egos aus allen Lebensbereichen und von allen Ansichten, die alle anderen außerhalb ihrer Selbst für alles was passiert beschuldigen, vom Klimawandel, Weltereignissen, dem Virus, und so weiter.

Dies ist eine Zeit der Betrachtung. Wir schauen alle unserem Tod ins Auge, ob durch den Virus oder Veränderungen der Erde. Es ist Zeit nach innen zu gehen und Ihre Projektionen auf die Schuldigen zurück zu nehmen, und Ihre Arbeit zu heilen und zu wachsen angehen. Egal was passiert, ich möchte so entwickelt wie möglich gehen. Schuldzuweisungen entfernen uns von der Arbeit mit höheren Energien.

Der Vollmond ist am 5. Juni. Ich glaube, ich muss Ihnen nicht sagen, von oberflächlichen Praktiken abzusehen, und so tief wie nur möglich zu gehen. Lassen Sie uns an die Hände fassen und die Liebe zu unserem Kreis und dem Leben fühlen. Reisen Sie mit so viel Liebe in Ihrem Herzen für alles Leben nach innen, und lassen Sie Ihr göttliches Licht auf alles, was sie lieben, scheinen.

Wenn Sie ein neuer Leser der Transmutationsnachrichten sind, dann besuchen Sie folgende Webseite:  http://www.sandraingerman.com/weboflightdeutsch.html , wo Sie sich über Anweisungen für unsere monatliche Zeremonie informieren können.

Wir halten uns diesen Monat auch an den Händen, um die Sommer/Winter Sonnenwende zu feiern. Die Sonne schenkt uns Leben. Lassen Sie uns den Wechsel der Jahreszeiten ehren und die neue Bahn der Sonne. Wenn möglich, gehen Sie nach draußen und legen Sie sich auf die Erde. Sagen Sie ihr, wie sehr Sie sie lieben und empfangen sie vollständig, wie sehr sie Sie liebt! Besinnen Sie sich auf die Schönheit des Lebens.

Ich wünsche Ihnen eine wunderschöne Sonnenwende.

Bleiben Sie gesund und voller Licht!

Ankündigungen/Announcements in English

Due to the times we are living in I am sharing workshops that teachers I love are offering. I wanted to let you know of the wealth of offerings.

During this exceptional time and the need for social distancing the teachers and practitioners I trained are offering virtual circles and courses and are adding more during this time. The circle link is https://www.shamanicteachers.com/shamanic-circles/.  We also have a section for online courses: https://www.shamanicteachers.com/online-telephone-workshops/.

All my books and audio programs are filled with deep wisdom and helpful tools to improve the quality of your life and give wonderful suggestions of how we can be in greater service in the world. They are filled with tools to spiritually ride the waves of this time.

To order my books and audio programs please visit:

https://www.sandraingerman.com/bookscds.html

Please join Renee Baribeau and me on The Shamans Cave. It is an exciting opportunity for me to continue to share inspiration, shamanic practices and ceremonies. I hope you will subscribe.

For more information on our podcast schedule, other details, and to watch our archived podcasts please visit: https://ShamansTV.com.


I would like to invite you to register for a series of free online webinars with my friend, co-author and shamanic practitioner Hank Wesselman. As many of you know, we co-authored the book, Awakening to the Spirit World, that won several literary awards. These new online webinars started on May 20th with one being released every 5 days.

Here is what he’ll be covering:
WORKSHOP #1: The Evolution of Western Shamanism & Spiritual Unfolding
WORKSHOP #2: Authentic Initiation Rituals for Changing Times
WORKSHOP #3: The Shaman’s Path of Deep Discovery and Your Authentic Self
Just click here to register for Free at: www.shamanvisionarycircle.com

If for any reason you are unable to attend for the Live webinar, then please register to get the recordings. Soon after Hank will be releasing an online weekly community to do active Shamanic Journey Work for the next 12 months that you will want to check out.

https://shamanvisionarycircle.com/


In Activate the Creative Energies of Norse Dragon-Shaman Ormhäxan: Shamanic Practices to Restore Emotional and Physical Balance & Wellbeing in Times of Chaos, globally revered shamanism teacher and author Evelyn Rysdyk will help you tap into the archetypal energies of an ancient Norse dragon-shaman and mythological Giantesses of manifestation to activate your own innate destructor-creator balancing capabilities.

Attending this complimentary online event can help you reconnect with the restorative creative force within and around you. You’ll discover how increasing your inherent creative energy can provide healing for you — and for the planet.

Register here: https://shiftnetwork.isrefer.com/go/ndsSI/ingerman/


There’s a new body of work nudging you from the inside and the Divine is ready to collaborate with you!

That’s why Alexis Cohen, artist and founder of Artist Ascension Academy has created Paint, Pray, Flow.  It’s a complimentary interview series, starting June 1st 2020.

SAY YES TO YOUR CREATIVE SPIRIT

This is a FREE and GROUNDING way to carve out time and space to CONNECT and LISTEN to Spirit through meditation, prayer, writing and art making in a community of visionaries just like YOU. (All faiths and spiritual belief systems are celebrated and welcome!)

Reserve your spot here at no cost:

https://artmedicine.us/signup/sandra/


Nick Polizzi from The Sacred Science has created another film series on alternative health treatments. His new series is titled Proven.

If you want to expand your horizons and discover fact-based solutions for what is ailing you (or a family member), there’s a new 9-part documentary series called Proven: Healing Breakthroughs Backed By Science that is premiering in a few days.

Click HERE to watch the trailer! https://lw255.isrefer.com/go/proven/si/

There are so many complementary, alternative, and natural ways to protect – and to reclaim – strong, optimal health. Many of these healing resources are amazingly simple, and you can take advantage of them all by yourself!

Far more treatments and therapies exist in this world than you are being told about – and their power has been proven, scientifically.

Regardless of whether you are struggling with a chronic health condition, or want more vital energy, or you simply want to defy the effects of aging in the years to come… You might be interested in this series.

https://lw255.isrefer.com/go/proven/si/


Experience vibrational frequencies that allow your body to “tune” itself with Eileen McKusick

On Wednesday, May 20, Eileen did an intro call about how  you start to harmonize your emotions and electric health during these trying times — right to your bones, where feelings of fear can embed deeply — in a free video event: Biofield Tuning to Boost Your Electric Health: Liberate Fear & Strengthen Immunity for Greater Resilience & Vitality.

Although the introductory call is over you can still use this link to watch a replay or register for her course.

You can reserve your FREE space here: https://shiftnetwork.infusionsoft.com/go/bt/ingerman

On Wednesday, May 27, bestselling author and psychiatrist Judith Orloff, MD, shared how you can start building effective energetic protection skills and lean into the art of surrender —  to become unburdened of toxic energies and able to transmute your life experiences –– in a free video event, Dr. Judith Orloff’s Keys to Being a Healthy Empath: Practices for Protection, Surrender & Listening to Your Intuition During Stressful Times. You can watch the replay. I know Judith well, and I appreciate her work.

You can register here: https://shiftnetwork.infusionsoft.com/go/khe/ingerman 

Copyright 2020 Sandra Ingerman. All rights reserved.

Mai 2020

Im Jahr 2000 begann ich international einen Workshop mit dem Titel „Medizin für die Erde & Heilen mit spirituellem Licht“ zu unterrichten. Am Ende war diese Arbeit so kraftvoll für so viele Teilnehmer*innen, die lernten, dass diese Arbeit uns nicht nur individuell heilt, sondern auch, durch wissenschaftliche Experimente belegt, wie wir Giftstoffe in unserer Umwelt umwandeln können.

Bei der Vorstellung der Arbeit teile ich immer mit, dass es zwei Phasen gibt. Es gibt die persönliche Arbeit, die wir tun müssen, um ungesunde Gewohnheitsmuster unseres Handelns in der Welt zu ändern. Es gibt Zustände geprägt von Schatten, Wut, Angst, alte Wunden, die in uns allen leben. Und während wir unser Leben leben, haben wir den Wunsch, unsere Vergangenheit zu heilen und die besten Menschen zu werden, die wir überhaupt nur werden können. Es gibt tägliche spirituelle Praktiken, die wir durchführen müssen, um unseren Bewusstseinszustand so zu verändern, dass wir uns selbst und das ganze Leben mit Freundlichkeit, Ehre und Respekt behandeln.

Die zweite Phase der Arbeit ist die zeremonielle Arbeit, die wir gemeinsam versehen können. Zeremonien sind das Instrument des Schamanen, um Veränderungen herbeizuführen. Aber Zeremonien durchzuführen, ohne die tägliche persönliche Arbeit zu integrieren, die Sie tun müssen, wird nicht erfolgreich sein, um gute Ergebnisse zu erzielen. Die persönliche Arbeit, die Sie leisten, um sich in eine weiterentwickelte Person zu verwandeln, und die Durchführung von Zeremonien während Ihrer Arbeit ist die perfekte Kombination, um tatsächlich erfolgreiche Ergebnisse zu erzielen.

Das Leben der Menschen hat sich durch diese Arbeit auf positive Weise verändert. Und die Schüler*innen kommunizieren danach weiterhin per E-Mail und über soziale Medien mit mir. Es fehlt ihnen teilweise an Worten, mit denen sie ausdrücken könnten, wie gut sie auf der gegenwärtigen Welle des Wandels, in der wir uns aufgrund des Coronavirus befinden, in einer Weise reiten, dass sie sich ruhig, aber dennoch kraftvoll fühlen. Sie genießen es einfach, sich täglich an den Praktiken zu beteiligen.

Wie ich bereits im letzten Monat mitteilte, lautet eine Lehre im Schamanismus: Epidemien werden durch die Überflutung des Kollektivs mit negativen Gedankenformen geboren. Wir haben eine Kette an Traumata erlebt, die so ziemlich die gesamte Menschheit betroffen hat. Wir sind nicht alle einer Meinung, aber wir leisten einen bedeutenden Beitrag dazu, Giftpfeile in das Kollektiv zu schießen, die sich negativ auf das gesamte Leben auswirken.

Wir verrichten unsere Arbeit seit einer geraumen Zeit, aber jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, unsere minutiösen Praktiken zu intensivieren und in die Tat umzusetzen, damit unser Leben von geheiligten Handlungen erfüllt ist, wie z.B. das Einbringen von Zeremonien in die Art und Weise, wie man kocht, putzt, mit anderen kommuniziert und so weiter. Alles im Leben ist eine Zeremonie. Führen Sie Ihre Zeremonien mit Bewusstsein durch.

Vor dem Coronavirus brauchte ich viel Zeit für mich allein und in Stille. Als wir dann in die Isolation gingen, wurde mir klar, dass ich schon lange in Isolation gewesen war.

Ich habe Zeit gebraucht, um meiner Seele zuzuhören. Meiner eigenen inneren Stimme, meinem Körper, meinem Herz. Es war „da draußen“ so laut geworden, dass ich meine Stimme nicht mehr hören konnte. Deshalb verbringe ich jede freie Minute in Stille. Nur um zu meditieren und bei meinen eigenen Gedanken zu sein. Während ich das tue, kommen große Inspirationen hervor. Ich hatte auch den Eindruck, mein eigenes Gefühl für den Fluss oder das Fließen verloren zu haben. Sich des Flusses, des Fließens bewusstwerden, das ist ganz entscheidend für eine gute Gesundheit auf jeder Ebene. Dann fühle ich meine eigene Stärke und verliere mich nicht in den wilden kollektiven Zuständen, in die die Menschen gerade jetzt eintauchen.

Ein Schlüssel zu unserem Überleben wird sein, auf die Fülle von Informationen zu hören, die in uns selbst stecken und nicht von anderen kommen.

Ein Teil meiner Arbeit besteht daraus, zu beobachten, was auf Facebook geteilt wird. Ich bin sehr inspiriert vom Reichtum an Weisheit, den die nativen Menschen aus verschiedenen schamanischen Kulturen gerade jetzt teilen.

Die Übereinstimmung der Information, die die Ältesten aus den verschiedenen Stämmen uns mitteilen, ist für mich sehr berührend. Die Führung, die Botschaft kam nach nächtelangen, mehrere Nächte dauernden Zeremonien zum Vorschein.

Das Leben ist eine Zeremonie. Eine Zeremonie, die nur ein paar Minuten lang durchgeführt wird, ohne eine starke Beziehung zur Natur aufzubauen, führt zu einer Bruchlandung der helfenden Geister.

Schaffen Sie ein heiliges Leben. Ehren Sie Ihr Leben jeden Tag, den ganzen Tag lang. Seien Sie unermüdlich im Strahlen von Liebe, Licht, Freundlichkeit, Ehre und Respekt für alles Lebendige. Dies ist nur eine Aktion, die wir ergreifen können, um das von uns geschaffene Energiefeld zu heilen.

In den 1980er Jahren wurde ich mitten in der Nacht von einer lauten dröhnenden Stimme geweckt. Die Stimme erschütterte mein ganzes Zimmer. Die Botschaft der Stimme lautete: „Die Menschen haben 2000 Jahre lang Gott außerhalb ihrer selbst gesucht, und in den nächsten 2000 Jahren werden die Menschen Gott im Inneren suchen“.

Ich spürte definitiv die Wahrheit in dieser Botschaft und sehe natürlich so viele auf dieser inneren Reise.

Es war interessant, dass die Stimme vor 2 Jahren zurückgekehrt ist. Mein Mann und ich waren gerade dabei ein Abenteuer zu buchen. Als wir die Formulare ausfüllten, hörte ich dieselbe Stimme sagen: „Du wirst nicht dabei sein“.

Wir erhalten wichtige praktische Informationen, wenn wir lernen, zuzuhören.

Es ist so kraftvoll, die Technik der Transfiguration geliebten Menschen in unserem Umfeld und unserer Gemeinschaft näher zu bringen. Wenn Sie auf meiner Seite auf Transmutation News klicken, finden Sie einen Text zu einer Transfigurations-Zeremonie, die ich in einer Gruppe mit 400 Menschen angeleitet habe. Sie dürfen sie gern in Ihrer Gemeinschaft einsetzen, damit diese lebenswichtige Arbeit zu verrichten. Passen Sie den Text und an oder benutzen Sie ihn, wie er ist.

Der Vollmond ist am 7. Mai. Lassen Sie uns die Frequenz unserer Arbeit erhöhen. Bestimmte schädliche Energien können nicht in höheren Frequenzen leben. Füllen Sie sich mit Ihrem göttlichen Licht, absorbieren Sie es in jede Zelle und strahlen Sie dann dieses brillante Licht und diese Frequenz auf alles Leben aus.

Wenn Sie die Transmutation News zum ersten Mal lesen, schauen Sie bitte auf der Homepage den Text „Ein menschliches Netz aus Licht schaffen, an.

Bleiben Sie gesund und erfüllt von Licht.

Übersetzung Astrid Johnen  

© Copyright 2020 Sandra Ingerman. Alle Rechte vorbehalten.

April 2020

Es ist mir eine Freude,  mit Ihnen die Neuigkeit zu teilen, dass mein Name auf der Liste des Watkins Mind Body Spirit Magazins über die 100 spirituell einflussreichsten, lebenden Personen des Jahres 2020 geführt wird. Ich habe es auf Platz 24 geschafft. Ich empfinde, dass durch das Ehren meiner Arbeit auch der Schamanismus und all die gute Arbeit, die wir tun, geehrt wird.

https://www.watkinsmagazine.com/watkins-spiritual-100-list-for-2020

Die Arbeit mit „Heilung für Mutter Erde“ und „Heilen mit Spirituellem Licht“ ist so wichtig, dass wir täglich damit arbeiten sollten. Als ich anfing, Schamanismus zu studieren habe ich gelernt, dass Viren durch negative Gedankenformen erschaffen werden. Denken Sie an all die Negativität, die in unser Kollektiv durch Ärger über die Weltpolitik, über die Feuer im Amazonas und die Feuer in Australien geschwemmt wird.

Der Amazonas wird als die Lunge der Erde angesehen. Und nun haben wir einen Virus, der die Lungen angreift.

Alles ist wirklich verbunden. Ich denke, die Veränderungen, die wir gerade sehen, werden so lange weiter gehen, bis die Menschen nicht nur aufwachen, sondern ihre Priorität darauf lenken, dass das Leben wichtiger ist als Geld.

Wir haben eine große Fähigkeit, unsere Gesundheit zu erhalten, unsere Gemeinschaft mit der Transfigurationsarbeit zu unterstützen, und unsere Praktiken zusammen durchzuführen, um negative Bewusstseinszustände zu transformieren.

Ich werde einen besonderen Kurs für das Shift Network unterrichten, in dem ich die kraftvollsten Praktiken aus „Heilung für Mutter Erde“ und „Heilen mit Spirituellem Licht“ genommen habe, und einen Sieben-Wochen-Kurs kreiert habe.

Der Kurs wird drei Ebenen haben. Wir werden dafür arbeiten, unsere persönliche Gesundheit physisch, mental und spirituell zu erhalten. Wir werden Transfiguration und andere Heilzeremonien durchführen, um unseren weltweiten Kreis stark zu halten, und wir werden Zeremonien für alles Leben abhalten. Und natürlich werden wir darauf schauen, wie wir diese Arbeit mit unserer lokalen Gemeinschaft teilen können, falls dies von Interesse für Sie ist.

Nicht alles Material wird neu für Sie sein. Aber dieser Kurs wird helfen, unsere Praktiken zusammen aufrecht, lebendig und vibrierend zu erhalten, und uns sicher zu  bewahren, uns zu öffnen für größere Lehren, unsere Perspektiven auszudehnen, und uns für zeremonielle Arbeit zusammen zu finden. Ich werde alle Übungen anleiten, und es gibt keine Vorbedingungen für diesen Kurs.

Die gebührenfreie Einführung wird am 1. April stattfinden, und der Kurs beginnt dann am 14. April, jeweils am Dienstag Abend für 7 Wochen.

Sie können sich hier für 3 Schamanische Praktiken für Spirituelle Immunität registrieren: Wie stärke ich meine Gesundheit, Navigieren durch Furcht & Stärken Sie Ihre Gemeinschaft:

https://shiftnetwork.isrefer.com/go/3spSl/ingerman/ 

Ich habe die Transmutationsnachrichten für April schon früh geschrieben, da ich ein Seminar und Reisen vor mir hatte, für die ich mich vorbereiten musste. Obwohl diese Ausgabe nicht vom Corona Virus spricht, fühle ich, dass die folgende geteilte Botschaft so wichtig ist, um unsere Gesundheit zu erhalten.

Ich bin gereist und plötzlich fingen meine Hilfsgeister an, zu mir über die Wahlen in den USA zu sprechen. Ich hatte nicht nach den Wahlen gefragt. Es war eine spontane Botschaft. Meine Geister gingen nicht ins Detail, aber sie ließen mich mit einer riesigen Erkenntnis zurück. Der Pfad ist ein wenig kurvig, und Sie müssen mir einfach folgen, wo ihre Konversation mit mir mich hintrug.

Die Information war schnell und einfach, was die Wahl betrifft. Mir wurde gesagt, dass die Menschen den Kandidaten wählen werden, bei dem sie sich sicher und unterstützt fühlen.

Dies hat mich zur Umwelt geführt. Denn, wenn Führer gewählt werden, nur um sich sicher zu fühlen, wird die Umwelt oft außen vor gelassen.

Dies hat mich zu diesem Ausspruch geführt. Ich schreibe immer, dass wir Natur sind, und nicht nur mit der Natur verbunden sind. Was mir gezeigt wurde ist, dass unser Missbrauch der Natur das Gleiche ist, als würden wir unsere Organe in unserem Körper missbrauchen, bis zu dem Punkt, wo der Körper anfängt, sich selbst mit Autoimmunkrankheiten zu attackieren.

Und wir sehen heute viele seltsame Autoimmunkrankheiten auf diesem Planeten. Und, wenn wir nicht anfangen, für unseren Körper zu sorgen, der Natur ist, werden die Attacken gegen uns weiter ansteigen.

Das hat mich dann zu meiner persönlichen Arbeit geführt. Mir wurde gesagt, dass meine permanente Selbstverurteilung über das, was ich verkehrt gemacht habe, anstatt anzuerkennen, was ich richtig getan habe, meine Gesundheitsprobleme nährt. Denn, wenn wir uns nicht wertvoll fühlen, kritisch mit uns umgehen, und Liebe nicht annehmen können, dann attackieren wir uns schlussendlich selbst.  Das schafft Autoimmunkrankheiten und außerordentliche Entzündungen, die heute so offensichtlich sind.

Der Kern der Botschaft für mich war, wenn wir uns und den Planeten heilen wollen, dann müssen wir Göttliche, bedingungslose Liebe aufnehmen, uns anschauen, wie wir uns selbst verurteilen, und permanent Liebe für die Natur ausstrahlen, und weiter  unser Tun und Verhalten allen Lebewesen gegenüber zu verändern, mit denen wir die Erde teilen. Und wir wissen, wie diese Praktiken unsere Seele nähren.

Vollmond ist am 7. April. Lassen Sie Ihre Alltagssorgen fahren und dehnen Sie ihre Wahrnehmung für das größere Bild aus. Führen Sie ihre Vorbereitungen durch, und erfahren Sie Ihr wahres inneres Strahlen, und das Strahlen der ganzen Erde. Strahlen Sie Ihr Licht und Ihre Liebe zu allen lebenden Wesen auf diesem Planet aus.

Wenn Sie ein neuer Leser der Transmutationsnachrichten sind, dann besuchen Sie folgende Webseite:  http://www.sandraingerman.com/weboflightdeutsch.html , wo Sie sich über Anweisungen für unsere monatliche Zeremonie informieren können.


Announcements/Ankündigungen

During this exceptional time and the need for social distancing the  teachers and practitioners I trained  are offering virtual circles and courses and are adding more during this time. The circle link is https://www.shamanicteachers.com/shamanic-circles/  We also have a section for online courses: https://www.shamanicteachers.com/online-telephone-workshops/

I am delighted to announce The Book of Ceremony is available in Norwegian. The rights for the book also just sold in Swedish and will be out next year.


Please join Renee Baribeau and me on The Shamans Cave. It is an exciting opportunity for me to continue to share inspiration, shamanic practices and ceremonies. I hope you will subscribe.

The Shamans Cave has been a joyful and powerful way for me to continue teaching and contributing to the shamanic community.

For more information on our podcast schedule, other details, and to watch our archived podcasts please visit: http://ShamansTV.com

All my books and audio programs are filled with deep wisdom and helpful tools to improve the quality of your life and give wonderful suggestions of how we can be in greater service in the world.

To order my books and audio programs please visit:

https://www.sandraingerman.com/bookscds.html 

Renee Baribeau is such an amazing teacher. I love the wisdom she shares during our podcast on The Shamans Cave. Her work with the wind is incredibly profound. She is teaching a new course  “Wind Work Basics with Renee Baribeau. Shamanist skills to Navigate a turbulent Age”. I know the course will provide powerful tools to work with.

https://thepracticalshaman.com/spring-wind-work-basics/


Andean Medicine Journey with Mitchell Clute

May 26-June 7, 2020

Join Mitchell Clute in the Sacred Valley of Peru for a 13-day immersion in the sacred land and culture of the Peruvian highlands, including six days of ceremony with the plant teacher Huachuma (San Pedro cactus).  This journey is a profound opportunity to receive healing, clarify your deepest intentions, reset your path and learn to navigate life from the space of the heart.

Mitchell Clute is the host of The Shamanic Path Facebook group, and has spent many years studying the world’s shamanic and earth-based spiritual traditions, especially the Andean cosmovision.. To learn more or reserve a spot on this journey, email: info@mitchellclute.com

Join celebrated dream shaman Robert Moss to discover dreams and myths of rebirth, the symbols of renewal that may appear in your dreams, and the life-transforming treasures that darkness — including scary dreams — holds for you.

You can register here for “Shamanic Dreaming With Goddesses of Rebirth: Journey from Darkness With the Sun Goddess Amaterasu Into Your Larger Life”: https://shiftnetwork.isrefer.com/go/sdgrSI/ingerman/

A few years ago I had the pleasure of having some deep conversations with Lance Allred. Lance was born deaf. He had a crazy time living in a commune in rural Montana that he was finally able to escape from. He became an NBA star. Lance has such a big heart and pure spirit. He is now taking his role as a leadership coach. His new brilliant book The Alpha Male has been released by Sounds True.


Join Peruvian curandero, psychologist, and author don Oscar Miro-Quesada, who will initiate you into the quantum reality of Pachakuti Mesa Tradition shamanism in “Discover the Medicine of Our Earth Mother Pachamama: Experience the Peruvian Shamanic Self-Care Technique of Saywa”.

Register here to explore how to walk a truly beautiful, luminous path — establishing a harmonious relationship with the universe through self-healing, the healing of others, and of the natural world: https://shiftnetwork.isrefer.com/go/hlSI/ingerman/

I wanted to tell you about The Subtle Body Online Training Program with Sounds True to give you one of the most comprehensive courses in energy medicine available. This program will provide you with an in-depth foundation in energy healing, along with the information and tools you need to awaken your intuition, activate your self-healing powers, and align with your spiritual destiny. If you’d like to master energy medicine and the subtle body, this course is an essential training. Cyndi Dale has drawn from over three decades of experience to distill information from esoteric manuscripts and sacred texts, medical authorities and scientific journals, quantum physics, sacred geometry, bioenergetics, shamanism, and more into one foundational training.

Click this link for more information: https://content.soundstrue.com/subtle-body-master-class#a_aid=5d2e32ffc1326&a_bid=b9885902

NEPAL AND WORLD SHAMANISM SUMMIT
OCTOBER 1-4, 2020, KATHMANDU, NEPAL

The Shamans of Nepal host a Global Gathering of Shamanic Traditions– From the Four Corners of the World to blend power and presence for healing our planet!

This unprecedented, four-day summit will have cultural programs, as well as shamanic ceremonies and rituals by shamans from all of the seven provinces of present-day Nepal. The traditional shamanic delegations from all the continents and scholars on shamanism and ancient healing practices will share their wisdom through ceremonies, dances, roundtable conferences, sacred ceremonies, ethnic music and sacred dances, short lectures and documentaries.

An exhibition of local shamanic healing objects, attires and dress, shamanism and related books exhibition, the release of new books and documentaries, intimate discussions with shamans and healers, group ceremonies and full participation. A special focus on environmental and climate changes from traditional views and visions will be shared.

Open participation for people of all walks of life without pre-requisite or qualification, it is once in a Life Time Experience!

After the four days summit, many interesting ‚follow up‘ programs have been scheduled. If you have more time, you may join two weeks shamanic retreat taught by experiences Himalayan shamans.

Registration is a must to hold your place in this historic summit. Please send an email through the website. All details are published in the official page of the summit at

www.nepalshamanicsummit.com

Your participation supports the preservation and fostering of humankind’s most ancient healing practices.

Namaste and feel welcomed.

Bhola Banstola
International Relations, Communication and Hospitality and organizing team
Nepal and the World Shamanism Summit 2020
Kathmandu, Nepal

Copyright 2020 Sandra Ingerman. All rights reserved.

März 2020
Am 19. März bewegen wir uns im Jahreszyklus in die Tagundnachtgleiche hinein. Die Zeit vergeht weiterhin so schnell, und die Klimaveränderungen, die wir beobachten, gewinnen an Bedeutung. Wie wir alle wissen, sind einige dieser Veränderungen einfach mit der Entwicklung des Planeten verbunden. Aber andere Veränderungen sind vom Menschen verursacht.

Viele wachen auf und arbeiten spirituell zusammen. Andere ergreifen physische Maßnahmen, um mit einem leichteren Schritt auf der Erde zu gehen, indem sie ihre Lebensweise, ihre Ernährung, die Produkte, die sie zu kaufen bereit sind, und so weiter ändern.

Während ich schreibe, bin ich zutiefst besorgt darüber, dass Praktizierende verschiedener spiritueller Praktiken versuchen, sich zusammenzuschließen, um das Wetter zu manipulieren. Die Natur wird nicht manipuliert werden, aber sie versucht sicherlich, uns eine starke Botschaft zu vermitteln. Die Manipulation des Wetters hat schreckliche Folgen, da das Gleichgewicht verändert wird, so dass tragische Ereignisse an anderen Orten geschehen, die sicher gewesen wären, wenn das natürliche Gleichgewicht an Ort und Stelle geblieben wäre.

Für mich gibt es eine wesentliche Lehre. Ich glaube, wir müssen eine starke Beziehung zu dem Land aufbauen, auf dem wir leben, zu den Geistern unserer Vorfahren, die das Land, die Erde, die Luft, das Wasser und das Feuer schützen. Wenn wir eine starke Beziehung zu ihnen als Verwandte aufbauen, dann können wir miteinander kommunizieren und mit ihnen verhandeln, dann lieben sie uns, weil wir sie ehren.

Im Moment ehren wir sie nicht gebührend, da wir Schadstoffe in die Elemente, die uns Leben schenken, einleiten und versuchen, sie auf eine Weise zu bewegen, von der wir glauben, dass sie für das Land von Nutzen ist.

Lernen Sie von dem Land und den Elementen.

Während wir auf der nördlichen Halbkugel der Erde den Frühling und auf der südlichen Halbkugel den Herbst begrüßen, biete ich Ihnen an, diese Übung durchzuführen.

Nehmen Sie sich Zeit und beginnen Sie, eine starke Beziehung zum Land, zu den helfenden und mitfühlenden Geistern der Vorfahren, den Elementen und allen anderen Naturwesen aufzubauen, mit denen Sie kommunizieren möchten.

Entscheiden Sie sich, mit welchem Wesen Sie sprechen möchten, und fragen Sie: „Darf ich in Ihr/ dein Energiefeld treten? Und dann beginnen Sie Liebe und Licht zu verinnerlichen, zu emulieren.

Stellen Sie sich vor und beginnen Sie ein Gespräch, wie Sie es mit einem neuen Freund tun würden. Lernen Sie das Land und das Leben der Geister und die Geschichte kennen. Wie ist es für sie gewesen, auf der Erde zu leben? Wenn Sie eine gute Beziehung und ein gutes Gespräch aufgebaut haben, bitten Sie um eine Botschaft, wie Sie spirituell arbeiten können und was Sie tun sollen, um in Harmonie auf dem Land zu leben.

Wenn wir das alle so weitermachen, werden wir sehen, dass sich dort, wo wir leben, Veränderungen in positiver Weise vollziehen.

So arbeiten die nativen Völker auf der ganzen Welt. Das Land, auf dem sie leben, die Elemente und all die fühlenden Naturwesen, mit denen sie leben, werden als verwandt in einem gemeinsamen Lebensraum angesehen. Diese Völker arbeiten jetzt hart daran, die Geister zu besänftigen. Im Moment tun sie ihre Arbeit, während die Nicht-Nativen das Prinzip der Gegenseitigkeit nicht verstehen, was der Arbeit ihre Kraft nimmt. Wenn wir uns an einer so kraftvollen Praxis beteiligen, werden wir viel lernen und dazu beitragen, viel Leid zu lindern.

Der Vollmond ist am 9. März. Fragen wir die Kraft des Mondes, ob sie uns helfen wird, unser Licht exponentiell auf der Erde und durch sie hindurch strahlen zu lassen. Führen Sie Ihre Praxis der Transfiguration durch und lassen sie ihr Licht so hell strahlen, dass es keine Orte auf dieser großen Erde gibt, die Ihr Licht nicht berührt.

Wenn Sie eine neue Leserin oder ein neuer Leser der Transmutation News sind, lesen Sie bitte meinen Artikel „Creating a Human Web of Light“ auf der Homepage zwecks Anweisungen zu unseren monatlichen Vollmond-Zeremonien.

Ich schließe mich unserem strahlenden Kreis an und wünsche Ihnen allen eine schöne Tagundnachtgleiche voller tiefer Weisheit, wenn Sie sich mit dem Land und den Elementen, die uns Leben schenken, verbinden.

Copyright 2020 Sandra Ingerman. Alle Rechte vorbehalten.

Februar 2020

Wir fühlen alle so viele Emotionen für die Landschaften und all das Leben, welche  durch die klimatischen Geschehnisse zerstört werden.

Wir wissen, dass an zahlreichen Orten in der Welt Zerstörung und Tod stattfinden.

Aber in letzter Zeit wird unser Herz durch die Feuer in Australien zerrissen.

Ich lese in vielen verschiedenen Statistiken über den Verlust an Leben, nicht wissend, welche Zahlen korrekt sind. Ich habe Berichte über 500.000 Naturwesen gelesen, die in den Feuern gestorben sein sollen. Und 8.000 Koalabären sollen bereits bis zum heutigen Zeitpunkt gestorben sein, an dem ich diesen Monatsbeitrag schreibe.

Es ist eine Tragik jenseits dessen, was unser Verstand und unsere Herzen sich vorstellen können.

Ich bete mit Ihnen allen, dass die Feuer eingedämmt werden.

Vor Kurzem habe ich darüber in meiner Einführungsrede über „The Three Hidden Worlds“ (Die Drei Verborgenen Welten- Übers.) gesprochen, veranstaltet von Stephen Dinan und dem Shift Network.

Schamanismus ist eine auf der Natur basierende Praxis, und in schamanischen Kulturen war alles Leben, einschließlich Erde, Luft, Wasser und Feuer, eine Familie. Aber, wenn wir dem Leben keine Ehre oder Respekt erweisen, oder nicht gut zu anderen Wesen sind, dann hat das Konsequenzen.

Erde, Luft, Wasser und Feuer geben uns Leben. Wir werfen weiterhin unseren giftigen Müll in die Elemente, die uns Leben schenken. Sie sind Lebewesen und sind unsere Familie.

In unserer Kultur ignorieren wir weiterhin die Praxis der Gegenseitigkeit. All jene, die diesen Bericht lesen, wissen intuitiv und im Herzen, dass, wenn wir die Elemente, die uns das Leben schenken, ehren würden, sie nicht so heftig reagieren würden.

Und doch vermeiden wir es, eine starke und liebende Verbindung mit ihnen einzugehen, und versuchen einfach, genügend Menschen zusammen zu bringen, um sie dahingehend zu manipulieren, Feuer zu bewegen, Fluten zu bewegen, Stürme zu bewegen, Regen herzustellen, und so weiter. Dies mag zeitweise einen wunderbaren Effekt haben. Aber, irgendwie ist es eher Teil des Problems, weil es die Menschen dazu verführt, dass sie nichts daran ändern müssen, wie sie ihr Leben leben, wenn sie doch das Gefühl haben, sie können die Natur manipulieren, anstatt sie zu respektieren.

Ich frage mich, wie sich die Dinge verändern würden, wenn wir eine Beziehung von gleichem Respekt füreinander zu den Elementen eingehen würden. Sie müssen im Herzen wissen, dass dies einen riesigen Unterschied machen würde. Sie müssen dies WISSEN.

Aber so ist es nun. Unsere Herzen sind durch so viel Verlust gebrochen.

Fangen Sie an, die Elemente zu ehren. Lassen Sie uns unsere spirituellen Kräfte sammeln, um Kommunikationswege zu den Elementen zu öffnen, anstatt Kräfte zu sammeln, um sie zu manipulieren. Die Natur lässt sich nicht manipulieren.

Lassen Sie uns eine Ehrenvolle Abschlusszeremonie für alle die Wesen durchführen, die ihr Leben gelassen haben. Ich habe über Ehrenvolle Abschlusszeremonien in meinem Buch: „Erwecke das Heilige“ geschrieben.

Verbinden Sie sich spirituell mit Wesen, die ihr Leben verloren haben. Danken Sie ihnen dafür, dass sie die Erde und alles Leben mit ihrer Anwesenheit, ihrer Schönheit und ihrer Kraft gesegnet haben.

Sie haben so viel zum Netz des Lebens beigetragen, und ihr Verlust ist entsetzlich für uns alle.

Wünschen Sie ihnen eine gute Reise zurück zur Quelle, gesegnet mit Würde, Liebe und Licht.

Lassen Sie uns alle Wesen ehren, die verschieden sind. Dies erschafft Heilung für alles Leben. Strahlen Sie Liebe und Licht aus für alle, die ihr Leben ließen.

Diese Bewusstseinsebene erlaubt es uns wirklich, bewusster auf dieser Erde zu leben.

Verbinden Sie sich spirituell mit dem Land, auf dem Sie leben, mit den mitfühlenden Ahnen des Landes, und mit all den Naturwesen, einschließlich der Elemente. Strahlen  Sie täglich Licht und Liebe aus und fühlen Sie dabei, wie Ihnen die Liebe zurück gegeben wird.

Das Leben auf der Erde wird sich dadurch verändern. Das WEISS ich!

Der Vollmond ist am 9. Februar. Lassen Sie uns unsere spirituelle Energie zusammen sammeln, um allem Leben zu zeigen, wie sehr wir alles lieben und ehren, was diese Erde mit uns teilt. An diesem Vollmond lassen Sie uns alles Leben in Liebe und Göttlichem Licht halten, und lassen Sie uns dieses Licht ausstrahlen, in und durch die Erde.

Wenn Sie ein neuer Leser der Transmutationsnachrichten sind, dann besuchen Sie folgende Webseite:  http://www.sandraingerman.com/weboflightdeutsch.html , wo Sie sich über Anweisungen für unsere monatliche Zeremonie informieren können.

Lassen Sie uns unsere Transfigurationsarbeit stärken, und nehmen Sie alles Leben im Göttlichen Licht und Göttlicher Stärke wahr. Belasten Sie andere Lebewesen nicht mit Ihrem Mitleid.

Ankündigungen/Announcements

Ich freue mich zu verkünden, dass mein Buch: „The Book of Ceremony“ nun auf Deutsch erschienen ist: „Erwecke das Heilige“, und ist vom Ansata Verlag.

Copyright 2020 Sandra Ingerman. Alle Rechte vorbehalten.

Januar 2020 Ich schließe mich unserem strahlenden Kreis an und wünsche unserer globalen Gemeinschaft ein glückliches neues Jahr, das mit allem Besten, was das Leben zu bieten hat, gefüllt ist.

Wie erstaunlich, dass wir hier sind, um das Jahr 2020 zu begrüßen. Ich weiß, dass wir Leser*innen unterschiedlichen Alters haben. Aber für viele von uns hat das Jahr 2020 fast schon mythische Züge angenommen. Wir haben oft das Jahr 2020 als Thema futuristischer Filme projiziert und hier sind wir.

Meine Assoziation mit futuristischen Filmen und Romanen beinhaltet meistens eine Zeit, in der wir mehr in die unsichtbaren Bereiche eingedrungen sind und durch zunehmende Konzentration und Fokussierung wahre Magie in Form von Heilung für uns selbst, andere und den Planeten erschaffen. Meine Projektion auf das Jahr 2020 beinhaltet tiefere Einweihungen, um uns in die wahren spirituellen Wesen zu schnitzen, als die wir geboren wurden. Und dann kehrt die Hoffnung zurück. Denn in diesem Zustand der Wiedergeburt besitzen wir unser Potential und das führt uns zur Hoffnung.

Im November hatte ich eines meiner visionären Erlebnisse. Ich beobachtete einen unsichtbaren Bildschirm, der mir Worte und Gedanken zeigte, die an mir vorbeizogen. Einige der Wortketten waren recht positiv und hoffnungsvoll. Einige waren sehr herausfordernd, banden mich an eine ungesunde Vergangenheit und schafften einen Zustand der Stagnation.

Die Botschaft, die ich erhielt, war, die positiven Gedanken festzuhalten anstelle der negativen.

Diese Metapher des „Festhaltens“ hatte für mich eine tiefe Bedeutung. Denn ich konnte mir tatsächlich die Handlung und die Wirkung des Festhaltens an Worten und Gedanken in meinem Körper vorstellen. Ich konnte die Wirkung dessen spüren, welche Bewusstseinszustände ich in meinem Körper festhalte.

Lassn Sie uns dies reflektieren, da wir ein neues Jahr gemeinsam als globale Gemeinschaft beginnen.

Spielen Sie etwas spirituelle und bewusstseinserweiternde Musik. Es spielt keine Rolle, welchen Tag Sie für diese Meditation wählen. Stellen wir uns vor, wir sitzen in einem riesigen Kreis zwischen prächtigen Bäumen in einem uralten Wald. Wir wundern uns über die Ursprünglichkeit des Landes und die Kraft und Unterstützung der Bäume, die uns bezeugen.

Die Zeit ist die Dämmerung, die eine so mächtige Zeit ist, da die Schleier zwischen den Welten so dünn sind. Wir staunen über das Geheimnis der Naturkräfte und wie beständig sie während aller Veränderungen bleiben. Wir sind so widerstandsfähig wie die Natur. Wir vergessen dies nur manchmal.

Beim Zusammensitzen, bemerken wir, dass die mitfühlenden und göttlichen Wesen aus den transzendenten Reichen beginnen, Projektionen unserer täglichen Gedanken und Worte zu erschaffen, die wir während unseres Selbstgesprächs und in der Interaktion mit anderen verwenden.

Wir beobachten mit Staunen, wie das Licht und der Klang dieser Worte und Gedanken das Kollektiv und das ganze Leben beeinflussen. Unsere Psyche macht eine Pause, während wir sehen können, welche Magie unsere Worte erzeugen – dunkle Magie, die uns in Zustände von Wut, Verzweiflung und Hass zieht, im Gegensatz zu Worten der Kraft, Medizin für uns selbst und die Erde, die die Schwingung von Liebe und Licht voll ausstrahlen. Wir erkennen, dass wir immer die Wahl haben, welchen Bewusstseinszustand wir ergreifen wollen. Mit Konzentration und Fokus können wir die richtige Wahl treffen, um uns selbst und das ganze Leben mit Liebe und Licht zu nähren. Aber es braucht so viel Disziplin, um eine Wahl zu treffen, die uns aus unseren reaktiven Zuständen herausbewegt.

Jedes Mitglied unseres Kreises projiziert positive Worte, Gedanken und Tagträume in das kollektive Energiefeld, während wir die Methoden anwenden, die wir gelernt haben, um die Dunkelheit, die mit unserer negativen Denkweise einhergeht, umzuwandeln.

Stellen Sie sich die Alchemie vor, die entsteht, wenn wir das Licht des Kollektivs hervorbringen.

Welche Gedanken wollen Sie für 2020 festhalten? Treffen Sie Ihre Wahl. Denn die Zukunft liegt in unseren Händen durch die Wahl, die Sie treffen.

Diese Welt wird durch den Verstand erschaffen. Um eine vom Geist beherrschte Realität zu erschaffen, müssen wir durch den Schleier der Illusion treten und in eine wunderschöne Realität eintreten, die durch unsere Tagträume geschaffen wurde und uns in die Dimension der Realität führt, die wir zu bewohnen träumen.

Lassen Sie uns in eine Dimension voller Freundlichkeit, Ehre, Respekt, Frieden, Liebe und Licht treten.

Lassen Sie uns unsere Prioritäten verlagern, um unseren Fokus auf die Realität zu halten, die wir mit unseren Worten, Gedanken und Tagträumen erschaffen können.

Lassen Sie uns weiterhin unsere heiligen Zeremonien durchführen, denn für Schamanen ist die Durchführung von Zeremonien unser größtes Mittel der Veränderung.

Der Vollmond ist am 10. Januar. Wir begannen unsere zeremonielle Arbeit, um zur Sonnenwende 2000 ein menschliches Netz aus Licht zu schaffen. Wir führen diese Zeremonie seit 20 Jahren durch, was uns in ein neues Jahrzehnt führt.

Die spirituelle Arbeit, die wir geleistet haben, belebt das Netz des Lebens weiter. Wie könnte es nicht, wenn Tausende von Menschen mit offenem Herzen sich jeden Monat zusammenschließen, um uns, die Erde, die Luft, das Wasser und das Feuer, alle Naturwesen, das ganze Leben mit Liebe zu nähren.

Der Schlüssel zur Schaffung wahrer Veränderung liegt darin, zu lernen, wie man tiefere Zustände der Konzentration und Fokussierung erreicht.

Lassen Sie uns unsere monatliche Vollmondzeremonie „Ein menschliches Netz aus Licht erschaffen“ durchführen, als ob wir die Zeremonie noch nie zuvor durchgeführt hätten. Dies ist eine Zeit, um unsere gemeinsame Arbeit zu erfrischen.

Wie ruft Sie Ihr Herz vor einer heiligen Zeremonie zur Vorbereitung, wenn Sie wissen, dass das ganze Leben von Ihrer Arbeit beeinflusst wird. Die Stärke Ihrer spirituellen Vitalität und Präsenz wird ohne Vorbereitung schwächer. Was müssen Sie tun, um von Ihrem Tag und den belastenden Gedanken und Bewusstseinszuständen wegzukommen?

Mich bringt das Singen in einen ekstatischen Bewusstseinszustand. Welche spirituellen Praktiken unterstützen Sie dabei, einen ekstatischen Zustand zu erreichen? Für Schamanen erfordert das Reisen und das Durchführen von Zeremonien das Eintreten in einen ekstatischen Zustand. Versuchen Sie es mit Trommeln, Rasseln, Singen, Meditieren, Wandern in der Natur über längere Zeiträume. Beachten Sie den Unterschied zwischen einer Zeremonie, die Sie spirituell vorbereitet beginnen, im Gegensatz zu einer Zeremonie, die Sie mit all Ihren üblichen täglichen Gedanken anfangen, die einen starken Anker auswerfen, der die Kraft Ihrer Arbeit blockiert.

Wenn Sie sich „zeremoniebereit“ fühlen, legen Sie Ihre Lasten ab, reisen Sie tief nach innen in Ihre Innere Welt, Ihre innere Landschaft und erleben Sie Ihr strahlendes Licht. Es leuchtet mit mehr Kraft, Stärke und Leuchtkraft als in der Vergangenheit. Das Licht ist so hell, dass Sie tatsächlich alle Regenbogenfarben im Inneren sehen können. Das Licht ist transformierend und transformiert alle Zellen sowohl in Ihrem eigenen Organismus als auch in dem Organismus, den wir als das Netz des Lebens bezeichnen. Wir strahlen unser Licht mit solch müheloser Anmut und Schönheit aus, dass es alles Lebendige wieder auffrischt.

Wenn Sie ein neuer Leser der Transmutationsnachrichten sind, dann besuchen Sie folgende Webseite: http://www.sandraingerman.com/weboflightdeutsch.html, wo Sie sich über Anweisungen für unsere monatliche Zeremonie informieren können.

Bitte schließen Sie sich mir dabei an, unseren Kreis in Liebe zu halten, wenn wir das neue Jahr begrüßen. Mögen Ihre Zeremonien mit Freude erfüllt sein, wenn wir die Erde, die Elemente und alles Leben in dieser kraftvollen Zeit des Wandels der Zerstückelung und der Erinnerung ehren.

Willkommen im Jahr 2020!

Copyright 2019 Sandra Ingerman. Alle Re