Schamanische Beratung nach Michael Harner

Schamanische Beratung – Shamanic Counseling

Die schamanische Beratung ist eine auf den Prinzipien des klassischen Schamanismus basierende Methode spiritueller Entwicklung und Selbsthilfe, die von Michael Harner von der Foundation of Shamanic Studies (FSS) entwickelt wurde.

Ihr Ziel ist

Sie dient der Entdeckung der eigenen spirituellen Kraft und Weisheit, um mit den Anforderungen des täglichen Lebens besser zurechtzukommen und kreativ umzugehen.

Sie erlernen die Methode des schamanischen Reisens und treffen auf diese Art und Weise selbst die wahren Autoritäten wie Krafttiere und spirituelle Lehrer auf ihren schamanischen Reisen in der nichtalltäglichen Wirklichkeit. Diese Autoritäten geben ihnen die Antworten auf ihre Fragen und sie lernen die Antworten zu verstehen.

Sie gelangen an die Wurzeln uralter und zeitloser Weisheit und lernen diese Quellen für sich systematisch zu erschließen. Ich als Beraterin unterstütze Sie lediglich in der alltäglichen Wirklichkeit. Gerne stehe ich ihnen mit meiner schamanischen Erfahrung beim Erlernen der Methode sowie ihrer Anwendung mit Zuwendung und Rat bei.

Das System des Schamanismus beruht auf einer alten Erfahrung, nach der es unterschiedliche Ebenen von Wirklichkeit gibt, welche miteinander in ständiger Wechselwirkung stehen. Der sogenannten alltäglichen Wirklichkeit, in der wir im Wachzustand in der Regel fühlen, denken und handeln, steht die sogenannte nichtalltägliche Wirklichkeit gegenüber. Entscheidend ist, dass Veränderungen in der einen Wirklichkeit die andere Wirklichkeit beeinflussen und umgekehrt.

Nach einer kurzen praktischen Anleitung erlernen sie das schamanische Reisen. Über Kopfhörer hören sie 15- oder 30-minütiges monotones Trommeln. Sie treten mit Unterstützung der Trommel in einen veränderten Bewusstseinszustand ohne großes weiteres Wissen.

Das besondere an der Methode ist, dass sie alle Wahrnehmungen während der Reise auf einen Tonträger sprechen. Dieser Tonträger wird anschließend gemeinsam von uns abgehört. Sie haben dann die Möglichkeit, sich über ihre Reise zu äußern beziehungsweise Schlüsse daraus zu ziehen.

Ich als Beraterin habe keine Autorität, weder beantworte ich Fragen noch gebe ich Deutungen, Interpretationen oder Wertungen. Ich bin lediglich Begleiterin in der alltäglichen Wirklichkeit und unterstütze Sie.

Ihre Wünsche als KlientIn sind wegweisend bei dieser Methode. Die besprochenen Tonträger sind selbstverständlich ihr Eigentum. Es empfiehlt sich die Tonaufnahme bis zur nächsten Sitzung noch einmal abzuhören.

Die schamanische Beratung umfasst ca. 5 – 6 Sitzungen à ca. 2 Stunden, die in regelmäßigen Abständen zu vereinbarten Terminen stattfinden. Vor Beginn der Beratung wird eine Vereinbarung zwischen Ihnen als KlientIn und mir als schamanischer Beraterin abgeschlossen.

Die schamanische Arbeit zielt darauf ab, dem Klienten zu spiritueller Ausgewogenheit zu verhelfen und auf dieser Basis seine Lebenskraft und Lebensfreude zu stärken.

Ich bin von der FSS (Foundation of Shamanic Studies) autorisiert als diplomierte schamanische Beraterin nach der Harner Methode zu arbeiten. Ich habe am ersten europäischen Dreijahresprogramm der FSS unter der Leitung von Michael Harner und Paul Uccusic in Österreich teilgenommen und habe die zweijährige Ausbildung zum zertifizierten schamanischen Beraterin nach der Harner Methode (CSC Harner Method) absolviert.

Schamanische Behandlungen sind kein Ersatz für eine medizinische, psychologische oder psychotherapeutische Therapie bzw. Behandlung.